Ernährung nach TCM

Ernährung nach traditioneller, chinesischer Medizin (TCM)

In der traditionellen, chinesischen Medizin wird schon seit Jahrtausenden die Gesundheit des Menschen ganzheitlich betrachtet. In der TCM spiegelt sich dieser Prozess im Umgang mit der Gesundheit wieder. Das so genannte Chi die Lebensenergie / Vitalkraft spielt dabei eine wichtige Rolle.

Dieser Lebensenergie wird es zugesprochen, verschiedene elementare Lebensprozesse aufrecht zu halten. Daraus folgt, ist der Chifluss gestört, ist der menschliche Körper nur bedingt in der Lage diese Disharmonie auszugleichen. Wir benötigen zur Gesunderhaltung, ein frei fließendes Chi. Der menschliche Körper gewinnt seine tägliche Energie (Chi) primär aus drei Quellen: der Ursprungsenergie, der Nahrungsenergie und der Atmungsenergie. Als regenerierbare und beeinflussbare Energiequelle wird dem Nahrungs-Chi eine besondere Schlüsselfunktion zugesprochen. Da es den Hauptbestandteil der wiederherstellbaren Energie bildet, setzt hier die Ernährungslehre nach TCM an. Jedes Nahrungsmittel wirkt sich spezifisch durch seine thermische Wirkung und seine Geschmacksrichtung auf den Organismus aus. Diese Eigenschaften werden gezielt eingesetzt, um den Körper und seine Organe zu stützen und zu stärken. Es ist eine auf den einzelnen Menschen fein abgestimmte Ernährungsform. Unter Berücksichtigung der individuellen Lebensumstände kann jeder, nach qualifizierter Beratung und Anleitung zur praktischen Umsetzung, seine Ernährung so anpassen, dass unterschiedlichen Zivilisationserscheinungen wie z. B. Übergewicht und Erschöpfungszuständen entgegengewirkt wird. Eine ganzheitliche Vitalstoffberatung kann begleitend eingebunden werden, um körpereigene Zellprozesse zu unterstützen.

(C) 2020 beee4fit Institut • Irrtümer und Änderungen vorbehalten • Preisangaben in EUR inkl. MwSt.

Bildquellen: pixabay | privat | P. Jentschura | PRIMAVERA | hess klangkonzepte

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.